Kategorien
Astrofotografie Astronomie Deep Sky Objekt Emissionsnebel Sternklar Weltall

Astrofoto: Pelikannebel IC 5070 – 09/22

Zwei Wochen nachdem ich dieses Objekt schon mit dem APO fotografiert habe, habe ich es mit vergleichbaren Werten nochmal mit dem VISAC gemacht.

Das selbe Objekt, die selbe Belichtungszeit, die selbe Kamera, anderes Teleskop:
VC200L anstatt dem ED80sf.

Dies ist der erste echte Test des VC200L VISAC. Wirklich schwierig hier bei einem mehr als 20 Jahre altem Gerät von “first light” zu sprechen. Das Seeing an dem Abend war sicher nicht gut und ich war weiterhin mit meinem alten 50/162 Guidescope unterwegs. In Zukunft werde ich ein 60/240mm einsetzen.

Hochauflösend auf Flickr:

Pelican Nebula VC200L

Technische Daten

TeleskopVIXEN VISAC VC200L
Brennweite1280mm
Blende6.4
Korrekturlinse0.71 Reducer
Filter
MontierungSkywatcher HEQ-5
Goto-SteuerungEKOS
MontierungssteuerungINDI
Guiding Scope Brennweite162 mm
Guiding KameraQHY 5-III-462C
Guiding SoftwareEKOS, INDI
Dithering5 pixel
KameraCANON EOS M100(a)
MethodeFokalprojektion
Kamera-Drehung-90°
KamerasteuerungEKOS, INDI, Gphoto2
Auto-Fokus
Aufnahmedatum30.08.2022
Belichtungszeit Lights21x300s
KorrekturbilderFLATS, BIASES
EmpfindlichkeitISO 400
Nachentwicklungsdatum31.08.2022
Stacking, IntegrationPixInsight
NachentwicklungssoftwarePixInsight
BildbearbeitungAffinity Photo
AufnahmeortKoblenz, Deutschland
LichtverschmutzungBortle 5
Störlichtstark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha × six = twelve

Alle Artikel

Astrofotografen