Kategorien
Astrofoto Astrofotografie Astronomie Deep Sky Objekt Galaxie Nachthimmel Sternklar Weltall

Astrofoto: M101 Feuerrad Galaxie – Sternklar 14

Die Feuerradgalaxie – Eine der bekanntesten Galaxien des Frühjahrhimmels. An diesem Abend musste ich den Mond ignorieren und an meinem Skill-Level in Astrofotografie arbeiten.

Der sternklare Abend

Die Feuerradgalaxie

Astrofoto M101 Feuerrad Galaxie Sternklar 14.
Nach zwei oder drei Wochen auf dem Trockenen ohne sternklaren Himmel musste ich am ersten aufklarenden Abend den 86% Mond ignorieren und endlich wieder fotografieren.

Hier das ermutigende hochauflösende Ergebnis auf Flickr:

Pinwheel Galaxy, M101

Erfahrungswerte

Ärgerliche Probleme und Müdigkeit haben dann dazu geführt, dass ich der wunderschönen Feuerrad Galaxie nur 1,5 Stunden Belichtungszeit gönnen konnte. Letzten Endes bin ich aber auch über dieses Ergebnis sehr froh und zufrieden damit.

Star-Alignment, bzw. das “Treffen” des Objektes, nachdem es von der Montierung angefahren wurde, ist immer noch ein riesiges Problem. Alleine die Objekte mit der Mount-Steuerung zu finden ist wahrlich nervenaufreibend!

Aber es gibt Hoffnung am Ende des Tunnels: Platesolving ist in Sicht!

Technische Daten von Astrofoto M101 Feuerrad Galaxie Sternklar 14

TeleskopVIXEN ED80sf
Brennweite600mm
Blende7.5
Korrekturlinse
Filter
MontierungSkywatcher HEQ-5
Goto-SteuerungEKOS
MontierungssteuerungINDI
Guiding Scope Brennweite162 mm
Guiding Kamera Chip4.8mm x 3.6mm, 8bit
Guiding Kamera Auflösung1280×960
Guiding SoftwareEKOS, INDI
Dithering3 pixel
KameraCANON EOS M100(a)
MethodeFokalprojektion
Kameradrehung-135°
KamerasteuerungEKOS, INDI, Gphoto2
Aufnahmedatum23.04.2021
Mond86%
Belichtungszeit Lights32x180s
EmpfindlichkeitISO 400
KalibrationsaufnahmenFlats, Bias
Nachentwicklungsdatum14.05.2021
Stacking, IntegrationAffinity Photo
NachentwicklungssoftwareAffinity Photo and SiriL
BildbearbeitungAffinity Photo
AufnahmeortKoblenz, Deutschland
LichtverschmutzungBortle 5
Störlichtstrong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha − 1 = five

Astrofotografen