Kategorien
Astrofoto Astrofotografie Astronomie Planet Sonnensystem Sternklar Weltall

Astrofoto: Mars, 11/2020

Mars, mein erstes Objekt, welches ich mit einem Teleskop fotografiert habe. Hier noch mit einem achromatischen Refraktor.

Der Mars war im Oktober und November 2020 mein erstes astronomisches Objekt. Dieses habe ich erstmalig mit einem Teleskop fotografiert. Hier noch in rein manuellem Betrieb, ohne automatische Nachführung oder ähnlichem. Wie ich im Nachhinein feststellen muss, ein durchaus passables Ergebnis.

Mars Erfahrungswerte

Die Monate im Herbst 2020 waren so etwas wie der Beginn einer großen Leidenschaft. Geradezu perfekt! Mars stand zu dieser Zeit in Opposition, dieses war ein schöner Zufall.
Der Refraktor meines Sohnes wurde bis zu diesem Zeitpunkt nur unregelmäßig für die visuelle Sternbeobachtung genutzt. In den Herbstmonaten hatte ich angefangen, mit der Okularprojektion unter Verwendung meiner Spiegellosen EOS, meine ersten Astrofotos zu machen.

Eine saubere Einnordung war zu diesem Zeitpunkt noch ein Fremdwort für mich. Es gleicht einem Wunder, dass ich mit dem Geschraube an beiden Achsen der Montierung überhaupt etwas auf den Sensor bekommen habe.

Mars Größe und Winkelgröße

Sonnensystem Mars
Mars Winkelausdehnung am 4.11.2020

Die Entfernung zwischen Erde und Mars betrug am 4.11.2020 etwa 72.274.000km. Durch die erdnahe Position hatte unser Nachbarplanet an diesem Tag eine Winkelausdehnung von fast 20 Bogensekunden. An seinem erdfernsten Punkt im September 2021 wird die sichtbare Winkelausdehnung gerade einmal 3,5 Bogensekunden betragen. Im Vergleich dazu hat der Vollmond einen Durchmesser von etwa 30 Bogenminuten, also etwa 1800 Bogensekunden.

Technische Daten

TeleskopSkywatcher Evostar 90
Brennweite900mm
Blende10
Korrekturlinse
Filter
MontierungSkywatcher EQ-2
Goto-Steuerung
Montierungssteuerung
Guiding Scope Brennweite
Kamera Chip der Guidingkamera
Guiding Kamera Auflösung
Guiding Software
Dithering
KameraCANON EOS M100
MethodeOkularprojektion
Kameradrehung
Kamerasteuerung
Aufnahmedatum04.11.2020
Mond
Belichtungszeit LightsAVI 10.000 Frames
Empfindlichkeitauto
Kalibrationsaufnahmen
Nachentwicklungsdatum05.11.2020
Stacking, IntegrationPIPP
NachentwicklungssoftwareAutoStakkert
BildbearbeitungAffinity Photo
AufnahmeortKoblenz, Deutschland
LichtverschmutzungBortle 5
Störlichtstrong

Eine Antwort auf „Astrofoto: Mars, 11/2020“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha + sevenundforty = fourundfifty

Astrofotografen