Kategorien
Astrofoto Astrofotografie Astronomie Sonnensystem Sternklar Weltall

Astrofoto: Mond in Mineralfarben, 08-21

Der Mond in Mineralfarben. Die faszinierende Darstellung des Mondes in blauen und braunen Farbtönen hatte ich mehrfach in Astro-Foto Foren gesehen. Das musste ich auch mal probieren.

Der Mond als Objekt fürs Astrofoto

Astrofoto Mond in Mineralfarben 08-21.
Der Mond, auch dieses Mal musste er herhalten nachdem ich Testreihen irgendwelcher Art durchgeführt hatte. In diesem Fall ging es mir weniger um das Foto selbst, sondern viel mehr um die Bildbearbeitung im Nachhinein des Astrofotos um den Mond in Mineralfarben darzustellen.

Der Mond ist natürlich immer ein Foto wert. Hier das hochauflösende Astrofoto auf meinem Flickr Account:

Mineral Moon

Der Mond in Mineralfarben

In diesem Fall handelt es sich um eine Einzelbelichtung. Das Foto an sich war allerdings in diesem Fall nicht mein eigentliches Ziel. Es ging mir um die Farbdarstellung vom Mond in Mineralfarben, wie ich sie mehrfach in den eingängigen Facebook Astro-Foto Gruppen gesehen hatte.

Ich hatte verschiedene Aufnahmen vom Vollmond in meinem Archiv. Also habe ich mein Glück an einem der Mond-Fotos versucht. In den einschlägigen Videos im Internet zum “Mineral Moon” gab es nur wenige handwerkliche Schritte um zum Ergebnis zu kommen. Im Grunde ging es um folgendes: Die Mineralfarbdarstellung des Mondes wird durch Verstärkung der Farbsättigung erreichen.

In meinem Fall habe ich dies durch Verwendung der Software Affinity Photo realisieren können.

Technische Daten von Astrofoto Mond in Mineralfarben 08-21

TeleskopVIXEN ED80sf
Brennweite600mm
Blende7.5
Korrekturlinse
Filter
MontierungSkywatcher HEQ-5
Goto-SteuerungEKOS
MontierungssteuerungINDI
KameraCANON EOS M100(a)
MethodeFokalprojektion
Kameradrehung
KamerasteuerungEKOS, INDI, Gphoto2
Nachentwicklungsdatum27.08.2021
BildbearbeitungAffinity Photo
AufnahmeortKoblenz, Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha eight × = 72

Astrofotografen